Klangtherapie KLA®
Klänge - Schwingungen - Vibrationen

Leidest du unter Schlafstörungen?
Fühlst du dich ausgebrannt oder erschöpft?
Kannst du dich im Alltag schlecht konzentrieren?
Fehlt dir die innere Ruhe, Geduld oder Gelassenheit?

Manchmal verlieren wir unsere Fassung, fühlen uns gestresst, überfordert und geraten aus dem Gleichgewicht.

Mit meinen Klanginstrumenten - Monochord-Klangliege, tibetische Klangschalen, Klangröhren, Tam Tam Gong - nutze ich die ordnende Kraft der Naturtonreihe / Obertonreihe, um aus der Balance Geratenes wieder in ein harmonisches, natürliches Gleichgewicht zu bringen.

Klang wirkt ohne Worte – entspannend, zentrierend, ordnend, befreiend – und berührt den Menschen
in seiner Ganzheitlichkeit. Klänge
beeinflussen unsere Stimmung und Gesundheit. Selbstverständlich tut eine Klangbehandlung auch gesunden und munteren Menschen gut, denn auch sie haben eine klangvolle AusZeit verdient und können somit ihren Energiehaushalt, ihr Wohlbefinden und ihr Gleichgewicht stärken.

entspannen loslassen auftanken

Klangtherapie KLA® ist eine ganzheitliche Therapieform und eine wertvolle Ergänzung oder Alternative zu schulmedizinischen Methoden. Die Schwingungen und Vibrationen, die durch den Klang entstehen, dehnen sich wellenförmig im Körper aus und erreichen uns auf allen Ebenen von Körper, Geist und Seele. Das spüren wir in Form von Entspannung, Wohlbefinden, Zentrierung, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit. Somit sind wir ganz in unserer Mitte, bei unserer Quelle, in einem uns vertrauten, natürlichen Urzustand angekommen.

Nichts muss - alles darf - einfach SEIN.

Indikation

Beispiele für körperliche Indikationen

Beispiele für psychische Indikationen

  • Schmerztherapie, postoperative Behandlungen
  • Unterstützung der Wund-/Knochenheilung z.B. nach Unfällen, Operationen, bei Osteoporose
  • Linderung von Verpannungen, Überreaktionen, Schmerzen im neurologischen oder muskulären System, z.B. bei Migräne, Menstruationsbeschwerden, Fibromyalgie, Spastik
  • Beruhigung von vegetativen Dystonien, z.B. bei Verdauungsproblematiken, Herz-Kreislauf-Probleme
  • Ausgleich bei systemischen Erkrankungen wie Allergien, Hauterkrankungen, Asthma
  • Akustische Stimulation bei Hörverminderung, Tinnitus, Hyperakusis
  • Stimulation der neuronalen Vernetzung, z.B. bei Alzheimer, MS, Parkinson
  • Begleitung der Rehabilitation z.B. nach Schlaganfall, Herzinfarkt
  • Begleitung bei Krebs- und chronischen Erkrankungen
  • Stärkung bei Krankheiten infolge von Immunschwächen, Autoimmunerkrankungen
  • Beruhigung von vegetativen Dystonien wie Nervosität, Schlafstörungen, Krämpfe und Herz-Kreislauf-Probleme
  • Konzentrationsförderung zur Prüfungsvorbereitung, bei Prüfungsstress, Lernschwierigkeiten
  • Lernhilfe in Zusammenarbeit mit Schulen usw.
  • Förderung der Struktur-/Selbstwahrnehmung bei Hyperaktivität, ADS, ADHS, Autismus-/Spektrumstörung (ASS), Asperger-Syndrom
  • Förderung der Körper-/Selbstwahrnehmung bei Essstörungen, Anorexie, Bulimie
  • Bewältigung von Stresssymptomen, Burn-out
  • Unterstützung bei psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Trauma, sozialen Schwierigkeiten
  • Erwecken von Lebensfreude und Selbstheilungskräften
  • Stärken von Selbstverständnis und Urvertrauen
  • Prozessunterstützung bei der Trauerbewältigung
  • Geburtsvorbereitung, Sterbebegleitung und andere Übergange im Leben
  • Tiefenentspannung in allen Ebenen

Ablauf und Wirkung einer Klangbehandlung

Jede Sitzung beginnt mit einem kurzen Vorgespräch, in dem das aktuelle Anliegen thematisiert wird. Eine Klangbehandlung erfolgt in bequemer Kleidung, auf dem Klangbett liegend, mit einem Tuch gedeckt und ohne manuelle Berührung. Die Klänge und Schwingungen der Naturton-Instrumenten (Monochord-Klangliege, Klangschalen, Klangröhren, chinesischer Gong), beruhigen und harmonisieren. lassen kreisende Gedanken zur Ruhe kommen und ein Zustand von tiefer Entspannung, Zentrierung, innerem Frieden und ursprünglichem SEIN dehnt sich aus.

Die Erfahrung zeigt, dass sich die Wirkung nach 3 - 5 Bespielungen im Abstand von 10-14 Tagen vertieft.

„Das Ohr ist das Tor zur Seele.“ - Indisches Sprichwort -